Re: [GOVERNANCE] Was ist denog und was k÷nnte es werden? - Giving denog a structure

Stefan Jakob jakob at denic.de
Do Dez 22 17:37:43 CET 2016


Hallo Sebastian,

Danke f├╝r das Update. Weiter auf der denog-gov ML, wenn ich mit dem
Archiv durch bin.

EOM

SJ


F├╝r die gelangweilten meine inline Kommentare.

On 22.12.2016 12:36, Sebastian Abt wrote:
> Hi Stefan.
> 
> Ein paar Anmerkungen zu deinen Gedanken:
> 
>> Am 21.12.2016 um 18:21 schrieb Stefan Jakob <jakob at denic.de>:
>>
>> Der Doodle bietet aber auch wenig Raum zun├Ąchst m├Âgliche Optionen zu
>> diskutierenÔÇŽ
> 
> Die Hoffnung war, dieses Thema auf denog-gov at lists.denog.de strukturiert diskutieren zu k├Ânnen.  Der Doodle sollte nur ein Meinungsbild liegen, weil nicht jeder in die Diskussion einzusteigen plant.

Das ist cool, nur ging es recht schnell "off-list" f├╝r meine
Verh├Ąltnisse. Announcement irgendwie gegen 11.12 und dann Diskussion
12.12 etc. pp.

Ich Ticke leider nicht so schnell... - Daher meine ├ťberraschung und der
Filmri├č beim Thema.

>> Auch Frage ich mich, als jmd. der ohne Rechtsform eben erst angefangen
>> hat bei DENOG hinter den Kulissen reinzuschnuppern, ob ich dann, um bei
>> DENOG mitwirken zu k├Ânnen, in noch einen Verein eintreten muss?
> 
> Mein bisheriges Verst├Ąndnis der Diskussion auf der Liste ist, und das unterst├╝tze ich auch, dass niemand in den Verein eintreten muss, um weiterhin an DENOG Veranstaltungen teilnehmen und mitwirken zu k├Ânnen.  Der Verein soll DENOG jedoch einen sicheren und strukturierten Rahmen bieten.
> 

> DENOG entsprang einer Diskussion auf de.comm.internet.infrastruktur.  Daraus resultierten dann zuerst #denog, danach lists.denog.de, irgendwann www.denog.de und wiki.denog.de und ein paar Jahre sp├Ąter DENOG1.  Die Z├╝ndung f├╝r DENOG1 gab Arnold, in dem er eine Reihe Freiwilliger zusammentrommelte, von denen insbesondere Marcus und Jens bis heute noch viel Schwei├č und viele Stunden in die Organisation der Meetings steckten. F├╝r diese Meetings stellte DE-CIX einen rechtlichen Rahmen, Sponsoring und insbesondere mit Caro viel Organisations-Know-How.  Einen weiteren oder st├Ąrkeren Bezug bzw. gar Ursprung in DE-CIX/eco gab es jedoch nicht.
> 
> Ende der Geschichtsstunde, ich hoffe nichts wichtiges vergessen zu haben :)

thx, useful.


>> Soll die Beziehung DENOG $RECHTSFORM zu Firmen/juristischen Personen
>> oder zu privat Personen erfolgen?
> 
> Diesen Gedankengang verstehe ich nicht.  K├Ânntest du ihn bitte ausf├╝hren?

Damit meinte ich: Soll/Kann im Verein eine Person z.B. "Ronald McDonald"
Mitglied werden oder eine Firma z.B. Mc Donalds. Wollen wir den Verein
an Firmen oder an Personen binden.

Ist aber imho schon beantwortet. Es wird auf normale Personel wie
"Ronald" hinauslaufen. Ob es rechtlich ├╝berhaupt m├Âglich ist, eine j.P.
als "Mitglied" zu haben, wei├č ich ehrlich gesagt nicht, ist anscheinend
auch irrelevant hier.

>> Overall k├Ânnte der e.V. der erste Schritt sein von Firmen unabh├Ąngig
>> eine Rechtsform zu finden, z.B. f├╝r denog.de und die "Marke" DENOG.
>>
>> Wie man dann den kommerziellen Aspekt dran flanscht/DENOG Meeting,
>> k├Ânnte der Verein dann kl├Ąren.
> 
> M├╝ssen die Meetings mit kommerzieller Absicht erfolgen?

Nein, nur haben wir kommerzielle Aspekte bei den Meetings, z.B.
Eintritt, Sponsoren etc. pp.

Aber auch hier ist anscheinend Nichts abweichend von dem, was nicht
andere e.V. auch tun.


Beste Gr├╝├če, Stefan Jakob

-- 
DENIC eG, Kaiserstra├če 75 - 77, 60329 Frankfurt am Main, GERMANY
E-Mail: jakob at denic.de, Fon: +49 69 27235-142, Fax: -235
https://www.denic.de

Angaben nach ┬ž 25a Absatz 1 GenG: DENIC  eG (Sitz: Frankfurt am Main)
Vorstand: Helga Kr├╝ger, Martin K├╝chenthal, Andreas Musielak, Dr. J├Ârg
Schweiger
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Thomas Keller
Eingetragen unter Nr. 770 im Genossenschaftsregister, Amtsgericht
Frankfurt am Main

-------------- nńchster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Bin├Ąrdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigr├Â├če  : 833 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : http://lists.denog.de/pipermail/denog-gov/attachments/20161222/d58728d3/attachment.bin