DENOG e.V. - Gr??ndungsversammlung

Sebastian Abt sabt at sabt.net
Fr Okt 27 10:01:58 CEST 2017


Hi.

> Am 27.10.2017 um 00:44 schrieb Sascha Lenz <sascha.lenz at s-lz.net>:
> 
> Ich freu mich das dies nun endlich annouciert wurde, knapp aber gut.
> Ging das nur an denog-gov? 

Ja.

> Mir ist nur die Mail von vorgestern an die eigentliche Liste bekannt, sollte man das nicht auf die allgemeine DENOG Liste x-posten?
> 
> INFORMATION(s-Fluss) ist mir sehr wichtig, wie schon an anderen Stellen betont!

Ich habe da grunds√§tzlich nichts dagegen, es war aber von Anfang an die Intention, nicht alle Subskribenten der allgemeinen Liste notwendiger Weise mit dem Mail-Traffic zur Gr√ľndung zu ‚Äěbelasten‚Äú.  Daher haben wir denog-gov eingerichtet und nun 2-3 mal auf der allgemeinen Liste darauf hingewiesen, dass die Diskussion hier gef√ľhrt werden soll und jeder Interessierte sich bitte subskribieren m√∂chte.  

Vll. kann man im IRC-Topic aber noch einmal erw√§hnen, dass die Diskussion hier stattfindet.  Dann sollte es wirklich √ľberall kommuniziert worden sein, oder?

Wir haben es in der Tat in den letzten Wochen/Monaten, in denen wir an diesem Entwurf gearbeitet haben, vers√§umt den Informationsfluss aufrecht zu erhalten.  Das war keine b√∂se Absicht, sondern ein bl√∂der Fehler, der ganz individuell anderen Verpflichtungen geschuldet ist (sprich: im Alltagsgeschehen untergegangen, bis jemand aufgewacht ist und gefragt hat ‚Äěwas ist denn eigtl. mit ‚Ķ‚Äú ;-)).  Das kennt zwar jeder, √§rgert uns aber selbst.

> Ich habe aus im weitesten Sinne technischen und kommunikativen Gruenden offenbar die Ausarbeitung der Satzung verpasst - das ist schade da ich eigentlich durchaus mehr potential beim Vereinszweck sehe, aber Satzungen sind ja nicht in Stein gemeisselt und ich will das nun nicht anreissen.

Auch der Entwurf ist nicht in Stein gemeisselt.  D.h. jetzt ist meiner Meinung nach schon der Zeitpunkt, fundamentale Kritik zum vorliegenden Entwurf zu √§u√üern, sofern sie existiert, und √Ąnderungsvorschl√§ge bis zur geplanten Gr√ľndungsversammlung zu erarbeiten.

Wir haben uns bem√ľht in diversen Diskussionsrunden und auf Basis des gesammelten Feedbacks auf denog-gov einen Satzungsentwurf zu erarbeiten, der eine konstruktive Vereinsarbeit erm√∂glicht und nicht unn√∂tig einschr√§nkt, damit wir vorankommen k√∂nnen.  Sicherlich k√∂nnen wir noch viele Monate konstruktiv √ľber die unterschiedlichen Formulierungen streiten, es bringt uns aber meiner ganz pers√∂nlichen Meinung nach nicht weiter.  Insofern f√§nde ich es sehr gut, wenn wir uns in den kommenden Wochen in der Diskussion auf die Aspekte konzentrieren k√∂nnten, die am vorliegenden Entwurf vermeintlich wirklich negativ aufsto√üen bzw. vermeintlich fehlen und daher ge√§ndert/aufgenommen werden sollten.

Und sehr gut f√§nde ich auch, wenn wir diese Diskussion konstruktiv f√ľhren k√∂nnten. Konstruktiv im Sinne von ‚Äěbegr√ľndete Kritik inkl. gleichzeitigem √Ąnderungsvorschlag‚Äú.  In der Hoffnung, dass wir somit sp√§testens zu einer Gr√ľndungsversammlung eine konsens- und mehrheitsf√§hige Satzung vorliegen haben.

> Dennoch bin ich bereits aus diesem Grund mehr als nur interessiert, am Verein mitzuarbeiten - in welcher Reihe auch immer. 

Ich hoffe das war eine Vorstandskandidatur... ;)  Die brauchen wir nämlich.

Gr√ľ√üe
sebastian

-------------- nšchster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 3565 bytes
Beschreibung: nicht verf√ľgbar
URL         : http://lists.denog.de/pipermail/denog-gov/attachments/20171027/0598b333/attachment.bin